Ausstellung: Magritte, Dietrich, Rousseau

Von den Naiven Künstlern, über die Maler der Neuen Sachlichkeit bis hin zu den Surrealisten: Das Kunsthaus Zürich rückt in der Ausstellung „Visionäre Sachlichkeit“ die figurativen Maler der Klassischen Moderne in den Mittelpunkt. Mit ihrer Treue zum Gegenständlichen gestalteten sie neben den Vertretern der aufblühenden abstrakten Malerei die Kunst des 20. Jahrhunderts wesentlich mit.

Film: Augenblicke

Zwei Künstler, eine Mission: Der Fotograf JR und die Filmemacherin Agnès Varda begeben sich auf die Suche nach Gesichtern, die Geschichten erzählen. Verewigt als Denkmäler auf Fotopapier stellen sie diese öffentlich aus. Der Dokumentarfilm Augenblicke – Gesichter einer Reise kommt am 31. Mai in die Kinos. Die bald 90-jährige Agnès Varda ist eine französische Filmemacherin,…

Filmfestival Cannes 2018

Mit einigen Neuerungen warteten die 71. Internationalen Filmfestspiele von Cannes auf, die von 8. bis 19. Mai Filmschaffende und Cineasten aus aller Welt an die Côte d´Azur lockten. 21 internationale Filme konkurrierten im Wettbewerb um die Goldene Palme. Den begehrtesten Preis verlieh die neunköpfige Jury um Vorsitzende Cate Blanchett am Ende an ein japanisches Familiendrama.

Film: Loving Vincent

Biopics über Künstler gibt es viele. Loving Vincent aber wagt etwas Außergewöhnliches: Der Film nimmt die Gemälde des Malers Vincent van Gogh als Grundlage und versetzt diese in Bewegung, um sein tragisches Leben und Sterben zu beleuchten. Am 25. Mai erscheint der Film auf DVD. Ein Ausschnitt aus Sternennacht, einem der bekanntesten Gemälde Vincent van…

Song des Tages: Shout Out Louds – In New Europe

Nach einer mehrjährigen Pause meldeten sich die fünf Schweden der Shout Out Louds im September vergangenen Jahres mit ihrem fünften Album Ease My Mind zurück. Weder darauf zu finden noch auf einer neu angekündigten Platte ist der Song In New Europe, den die Band im April veröffentlichte. Er steht für sich allein und das kann…

Theater: Die Dreigroschenoper

Zwei Frauen stehen auf der Bühne. Sie strecken die Zungen raus, geben ordinäre Laute von sich. Polly und Lucy versuchen sich gegenseitig in einem Wettstreit an Geschmacklosigkeit zu überbieten. Ihr Objekt der Begierde, Mackie Messer, steht in Ketten gelegt zwischen den eifersüchtigen Frauen und beobachtet das kuriose Schauspiel. Groteske Gestalten und Einfälle dominieren die Inszenierung…

Film: Gauguin – Reise nach Tahiti

Grünbewachsene Berge, hohe Wasserfälle, glasklares Wasser, unberührte Natur – davon träumte Paul Gauguin mitten im lauten Paris. Kein Gesicht, keine Landschaft wollte er hier noch malen. Stattdessen sehnte er sich nach dem einfachen Leben: fischen, ernten, jagen und malen – mehr brauchte er nicht. Seine Künstlerfreunde konnte er mit seinem Fernweh nicht anstecken. Auch seine…

Film: Shape of Water

Mit 13 Nominierungen ist Shape of Water – Das Flüstern des Wassers Favorit bei der heutigen Oscar-Verleihung. Von Fantasy, Komödie, Actionthriller über Liebesfilm, Melodram und Musical streift das neueste Werk des mexikanischen Regisseurs Guillermo del Toro sämtliche Filmgenres und erzählt die Geschichte einer zärtlichen Liebe zwischen einer stummen Putzfrau und einem Wunderwesen in den repressiven 60er Jahren.

Berlinale 2018

Für so manche Überraschung bei der Preisvergabe sorgte die Jury mit dem Präsidenten Tom Tykwer auf der 68. Berlinale, die am Samstag zu Ende ging. Die beiden wichtigsten Bären gingen an weibliche Filmschaffende – ein starkes Signal in Zeiten der MeToo-Bewegung. Die deutschen Beiträge gingen hingegen leer aus. Auch waren es die vorletzten Filmfestspiele unter…

Ausstellung: Gut Wahr Schön

Letzte Chance: Noch bis Ende der Woche zeigt die Kunsthalle München Meisterwerke des Pariser Salons. Die Ausstellung Gut Wahr Schön rückt dabei anhand von über 100 Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und kunsthandwerklichen Objekten aus dem Pariser Kunstmuseum Musée d’Orsay, die größtenteils noch nie in Deutschland zu sehen waren, die Künstler des Pariser Salons in den Fokus.