Französische Musik

Amerikanische und englische Musik ist bei uns allgegenwärtig. Doch was fabrizieren eigentlich unsere französischen Nachbarn? Frankreich hat eine vielfältige Musiklandschaft zu bieten, die in unseren Radios leider viel zu selten gespielt wird. Folgende Künstler singen in ihrer Landessprache und spielen dabei auf internationalem Niveau. Von Rock und Indie bis Chanson und Elektronic ist alles dabei.

 

Noir Désir ist eine Kultband, die in den 80ern entstand und sich 2010 auflöste. Sie zählt zu den populärsten Bands aus Frankreich. Ihre Musik ist eine Mischung aus Rock und Grunge. Der Song Le Vent Nous Portera stammt von ihrem letzten Album.

 

François & the Atlas Mountains ist eine französisch/britische Band, deren Frontmann François Marry teils auf Französisch, teils auf Englisch singt. Die Band existiert seit 2005 und ist im Bereich Indie und Folk angesiedelt.

 

Camille ist eine französische Sängerin und Songschreiberin, die dem Nouvelle Chanson zugeordnet wird. Das erste Album Le Sac des filles erschien 2002. Ihr musikalisches Spektrum reicht dabei von Soul bis Klassik, sie experimentierte auch schon mit Gospel und Bossa Nova.

 

Petit Fantôme nennt sich der Musiker Pierre Loustaunau, der seit 2006 elektronische Musik fabriziert. Davor spielte er bei François & the Atlas Mountains.