Kulturnews #3

Was war diese Woche los in der Welt der Kultur? Egal ob Ausstellungseröffnungen, Albumreleases, Buchneuerscheinungen oder Filmstarts – wir stellen für euch die News der Woche zusammen, zum Nachlesen, Anschauen und Nachhören. Diesmal mit dem Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb, den Ausstellungen von David Hockney und Georg Baselitz, dem Film Caracas, eine Liebe und dem neuen Album von Metronomy.

Kulturnnews

LITERATUR

14 Autoren, eine siebenköpfige Jury, vielversprechende Texte und am Ende erhält der Sieger den Ingeborg-Bachmann-Preis – das sind die Zutaten für die Tage der deutschsprachigen Literatur, mit der 40. Ausgabe dieses Jahr. Von Mittwoch bis Sonntag wurde in Klagenfurt wieder um die Wette gelesen. Die meiste Aufmerksamkeit erregte im Vorfeld die Wienerin Stefanie Sargnagel, die den Wettbewerb eröffnete und sich den Publikumspreis sicherte. Als sie den Preis entgegen nahm, rief sie eben mal das Matriarchat aus. Den Ingeborg-Bachmann-Preis bekam Sharon Dodua Otoo für ihren Text Herr Gröttrup setzt sich hin. Die Engländerin wurde „eine neue Stimme einer neuen Gesellschaft“ genannt. Alle Infos, Autorenprofile und Texte sind zu finden bei 3Sat und dem ORF.

 

Der SWR hat seine Bestenliste für Juli und August herausgegeben. Im Gegensatz zur Bestsellerliste wählt eine Jury aus Literaturkritikern die zehn besten aller Buchneuerscheinungen, denen sie „möglichst viele Leser und Leserinnen wünschen“. Auf Platz 1 ist der Roman Y von Jan Böttcher.

 

KUNST

Zwei Ausstellungen sind diese Woche eröffnet worden. Einmal meldet sich David Hockney mit der Ausstellung David Hockney: 82 Portraits and 1 Still Life in der Londoner Royal Academy zurück. Die Porträtserie zeigt Freunde, Familie und Kollegen des Künstlers. Bis 2. Oktober läuft die Ausstellung, die Zeit hat Hockney interviewt.

 

Auch Georg Baselitz hat in seinen jungen Jahren eine Porträtserie gemalt, die nun im Frankfurter Städel-Museum erstmals gezeigt wird. Es sind monumentale Heldenbilder – alle 1965/66 entstanden, als die figurative Malerei out war. Der Zyklus ist bis 23. Oktober zu sehen, Kulturzeit war vor Ort.

 

FILM

Diese Woche ist der letztjährige Gewinnerfilm der Filmfestspiele Venedig in den Kinos angelaufen. Die FAZ und der Standard haben Caracas, eine Liebe von Lorenzo Vigas über die Liebe zweier ungleicher Männer bereits begutachtet.

 

MUSIK

Joseph Mount von Metronomy hat im Alleingang ein neues Album fabriziert. Summer 08 knüpft an das zweite Album Nights Out und somit an die Anfänge der Band an. Herausgekommen ist eine Mischung aus Funk und Disco, gepaart mit dem unverkennbaren Metronomy-Sound. Rollingstone und die Zeit sind geteilter Meinung.

 

Beitragsbild: Unsplash

Advertisements

3 Gedanken zu “Kulturnews #3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s