Film: Love, Cecil

Cecil Beaton war einer der schillernsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Doch er war auch Schriftsteller, Maler und dreifacher Oscar-Preisträger. Er hatte einen ausgeprägten Sinn für Schönheit und Ästhetik, den er in seinen Werken zum Ausdruck brachte. Sein Leben war hingegen überschattet von persönlichen Niederlagen, die er durch seine Arbeit zu kompensieren versuchte. Nun ist Love, Cecil auf DVD und Blu-ray erschienen.

Werbeanzeigen

Film: Augenblicke

Zwei Künstler, eine Mission: Der Fotograf JR und die Filmemacherin Agnès Varda begeben sich auf die Suche nach Gesichtern, die Geschichten erzählen. Verewigt als Denkmäler auf Fotopapier stellen sie diese öffentlich aus. Der Dokumentarfilm Augenblicke – Gesichter einer Reise kommt am 31. Mai in die Kinos. Die bald 90-jährige Agnès Varda ist eine französische Filmemacherin,…

Ausstellung: Peter Lindbergh

In den 90er Jahren entstand das Phänomen der Supermodels. Untrennbar mit dem Begriff verbunden ist der deutsche Fotograf Peter Lindbergh. Er brach mit den starren Konventionen der Modefotografie, indem er einen neuartigen Blick entwickelte und in seinen Arbeiten starke Frauen mit einer natürlichen Ausstrahlung darstellte. Die Kunsthalle München widmet dem „Model-Macher“ derzeit eine umfassende Ausstellung.