Bild des Tages: Vermeer – Briefleserin in Blau

Das Gemälde „Briefleserin in Blau“ des holländischen Malers Jan Vermeer (1632-1675), das derzeit in der Alten Pinakothek in München zu sehen ist, gibt seit seiner Entstehung um 1663 Rätsel auf. Auf den ersten Blick wirkt die Komposition ruhig, die Dargestellte versunken in ihre Tätigkeit, dem Lesen eines Briefes. Und doch treten erst bei genauerem Studieren…

Filmfest München 2018: Die Preisträger

Alle feiern Shoplifters: Das Familiendrama von Hirokazu Kore-eda konnte nicht nur in Cannes überzeugen, sondern auch beim Münchner Filmfest und gewinnt den Hauptpreis, den ARRI/Osram Award. Dieser und weitere Preise wurden am Samstag bei der Preisverleihung vergeben, mit der das 36. Filmfestival endete. Zum Abschluss wurde der Science-Fiction-Thriller Anon von Regisseur Andrew Niccol gezeigt.

Film: Les Garçons Sauvages @Filmfest München

Wer Les Garçons Sauvages (engl. The Wild Boys) anschaut, braucht keine Drogen mehr. Der Film ist ein einziger Rausch aus Symbolen, traum- und albtraumhaften Szenen und Pornografie. Im Zentrum steht eine Gang aus fünf Jungs – allesamt von Frauen gespielt. Sie begehen ein scheußliches Verbrechen und landen vor Gericht. Als Strafe sollen sie auf dem…

Film: Juliet, Naked @Filmfest München

Ein Paar um die 40, bei dem nach 15 Jahren Beziehung nur noch eines vorhanden ist: Unzufriedenheit. Sie leben in einer kleinen Hafenstadt, Annie (Rose Byrne) arbeitet in einem Heimatmuseum und wünscht sich insgeheim Kinder, aber ihr Freund Duncan (Chris O´Dowd) will partout keine. Er lebt in seiner eigenen Welt, die sich vor allem um…

Vorschau: Filmfest München 2018

Vom 28. Juni bis 7. Juli ist the place to be in München wieder der dunkle Kinosaal, wenn das 36. Filmfest mit insgesamt 220 Filmen aus 43 Ländern, darunter 133 Deutschlandpremieren und 43 Weltpremieren aufwartet. Eröffnet wird das Filmfest von Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm am Donnerstagabend. Das Kinofilmdebüt mit Starbesetzung von Joachim A. Lang…

Theater: Die Dreigroschenoper

Zwei Frauen stehen auf der Bühne. Sie strecken die Zungen raus, geben ordinäre Laute von sich. Polly und Lucy versuchen sich gegenseitig in einem Wettstreit an Geschmacklosigkeit zu überbieten. Ihr Objekt der Begierde, Mackie Messer, steht in Ketten gelegt zwischen den eifersüchtigen Frauen und beobachtet das kuriose Schauspiel. Groteske Gestalten und Einfälle dominieren die Inszenierung…

Ausstellung: Gut Wahr Schön

Letzte Chance: Noch bis Ende der Woche zeigt die Kunsthalle München Meisterwerke des Pariser Salons. Die Ausstellung Gut Wahr Schön rückt dabei anhand von über 100 Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und kunsthandwerklichen Objekten aus dem Pariser Kunstmuseum Musée d’Orsay, die größtenteils noch nie in Deutschland zu sehen waren, die Künstler des Pariser Salons in den Fokus.

Daphne & Mr. Roosevelt

Auf den ersten Blick ist Daphne (Emily Beecham) eine gewöhnliche junge Frau. Sie lebt in London, arbeitet in einem Restaurant, geht gerne feiern und wenn ihr ein Typ gefällt, nimmt sie ihn mich nach Hause. Doch dann wird sie Zeugin eines heimtückischen Messerangriffs auf einen Shopbesitzer. Zunächst lebt Daphne ihr Leben wie gewohnt weiter und…

Buster’s Mal Heart & Boys in the Trees

Was haben ein Familienvater, der in einem Hotel arbeitet, und ein verwahrloster Mann, der in Höhlen lebt, gemeinsam? Sie sind ein und dieselbe Person. Über die Zusammenhänge, erzählt der Film Buster’s Mal Heart, der auf dem Filmfest München gelaufen ist. Jonah arbeitet immer nachts in einem Hotel als Concierge. Er ist chronisch übermüdet, seine Augenlider…

Filmfest München 2017: Die Preisträger

Gestern Abend ging das 35. Filmfest München zu Ende. Mit dabei waren rund 81.500 Besucher, die in den 10 Festivaltagen die Qual der Wahl aus 180 Filmen hatten. Zu Gast waren auch internationale Stars wie der CineMerit Preisträger Bryan Cranston und Regisseurin Sofia Coppola. Den Preis für den besten internationalen Film erhielt der russische Wettbewerbsbeitrag.